Urlaubsträume werden wahr: Curaçao & Mauritius

Urlaubsträume werden wahr: Curaçao & Mauritius

Angefangen von stillen Buchten bis hin zu schneeweißen Sandstränden bietet Curaçao 38 traumhaft schöne Strände. Das kristallklare azurblaue Wasser und der angenehme Passatwind machen die Insel zu einem idealen Ort für alle erdenklichen Wassersportarten.
Taucher und Schnorchler werden begeistert sein von den hervorragenden Bedingungen. Durch das kristallklare Wasser ist die Sicht ausgezeichnet und selbst beim Schnorcheln lassen sich die faszinierenden Naturschätze der Unterwasserwelt oder auch einige Schiffswracks entdecken.

Weltbekannt: Curaçao-Likör

Curaçao hat mit dem gleichnamigen Likör einen guten Botschafter, denn der farbige Likör ist auf der ganzen Welt bekannt. Da der Name einer Insel jedoch nicht als Marke geschützt werden kann, darf Curaçao-Likör praktisch überall hergestellt werden. Nur der Likör aus der bitteren Curaçao-Orange
darf den Zusatz „original“ tragen. Dieser ist in den Farben blau, grün, orange und rot erhältlich, wobei der Geschmack bei allen identisch ist.

Curaçao – historisch

Auf Curaçao leben mehr als 50 Nationalitäten zusammen. Den größten Anteil der insgesamt 150.000 Einwohner bilden die Afro-Kariben. Aus dem traurigen Kapitel des historischen karibischen Sklavenhandels, der bis ins 18. Jahrhundert sein Zentrum auf der Insel bildete, resultiert ein reiches kulturelles und bedeutendes Erbe. Die afrokaribischen Einflüsse spiegeln sich beispielsweise in der Kreolsprache Papiamentu, der Tambu-Musik (Curaçao-Blues), der traditionellen Küche, der Religion und der Spiritualität wider. Seit 2010 ist Curaçao ein eigenständiges Bundesland innerhalb des Königreichs der Niederlande.

Mauritius

Der Inselstaat Mauritius liegt im Indischen Ozean, ungefähr 870 Kilometer östlich von Madagaskar. Zum afrikanischen Festland sind es ca. 1.800 Kilometer. Auch auf Mauritius werden Urlaubsträume wahr. Das kristallklare, warme Wasser und die weißen Sandstrände sind wie geschaffen für Badenixen und Sonnenanbeter. Spektakuläre Sonnenuntergänge, insbesondere im Westen der Insel, verheißen zudem Romantik pur – perfekt für den Honeymoon.

Von Wassersport bis Golf

Auch Wassersportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Mit seiner 330 km langen Küste
und dem vorgelagerten Korallen-Barriere Riff, das die türkisfarbenen Lagunen der Insel schützend umgibt, bietet Mauritius das ganze Jahr über einzigartige Taucherlebnisse.
Die paradiesische Insel ist zudem ideal für Golfbegeisterte und bietet acht 18-Loch-Plätze und fünf 9-Loch-Plätze, von denen jeder seinen eigenen Charakter hat und seine eigene Herausforderung darstellt. Übrigens waren es die Briten, die Mauritius 1844 zum dritten Land der Welt machten, in dem der Golfsport eingeführt wurde.

Mauritius – historisch

Wie Curaçao hat auch Mauritius eine wechselvolle Geschichte. Portugiesen, Niederländer, Franzosen und Briten wechselten sich als Kolonialherren ab, bis die Insel 1968 unabhängig wurde. Die koloniale Vergangenheit spiegelt sich auch in der Kultur wider. In allen Bereichen findet man Einflüsse der beiden großen Kolonialmächte Frankreich und Großbritannien sowie Afrikas und Asiens.

Curaçao oder Mauritius?
Die perfekten Reiseziele für den Honeymoon!

Wohin die Reise auch geht – ob Curaçao oder Mauritius – beide Reiseziele sind ein Garant für unvergesslichen Traumurlaub – und damit perfekt geeignet für die Flitterwochen. Es erwarten Sie tolle Sandstrände, ein türkisblaues Meer, hervorragende Wassersportmöglichkeiten, eine einzigartige Unterwasserwelt und eine multikulturelle Gesellschaft mit herzlichen Menschen – sofern Sie in Ihrem Honeymoon nicht nur die Zweisamkeit unter Palmen genießen möchten… 😉 Und wenn doch – hier finden Sie garantiert das passende romantische Ambiente für Liebende!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns - wir freuen uns auf Ihren Kommentar